Premiere in Rommerode

18 UhrPunkt 6 – der andere Gottesdienst: erstmals in Rommerode gefeiert

Einen Gottes­dienst zum Thema „Frieden“ feierte die Kirchengemeinde „Am Hirschberg“ am 15. Februar im Gemeindehaus in Rommerode – und Punkt 18.00 Uhr war das Gemeinde­haus mit mehr als 50 Besuchern bis auf den letzten Stuhl voll besetzt. Man hat sich über die Generationen hinweg zu dem Gottes­dienst versammelt, dessen Thema „Frieden“ uns alle angeht und berührt.

Musikalisch durch Herrn Kemner am Keyboard begleitet, gab die Gemeinde in diesem Gottesdienst mit Liedern wie „Verleih uns Frieden gnädiglich“ oder „Gib uns Frieden jeden Tag“ ihrer Bitte Ausdruck. Die Predigt zum Thema hielt Herr Prof. Dr. Dr. Ulrich Nembach aus Göttingen, der die vielfältigen Facetten des Themas auf Grundlage des Kanzelsegens aus Philipper 4 Vers 7 entfaltete. Im anschließenden Fürbittgebet wurde aus verschiedenen Perspektiven die Friedensbitte vor Gott gebracht.

Im Anschluss an diesen besonderen Gottesdienst waren die Besucher zu einem Bistro eingeladen, bei dem das Thema im regen Austausch aufgenommen wurde.

Zum nächsten Punkt 6-Gottesdienst sind alle am 29. März 2015 um 18.00 Uhr in das Gemeindehaus nach Großalmerode eingeladen, wo das „Theater aus der Truhe“ mit Marionetten die Erzählung vom sinkenden Petrus, wie sie uns in Matthäus 14, 22ff überliefert ist, in den Mittelpunkt stellen wird.

Beate Bachmann Voß

Fotos: Ernst Goebel