Kategorienarchiv: Baustelle

Die Glocken bleiben stumm

Am 9. Mai hat der Statiker Albrecht eine erneute Prüfung der Balken der Epteröder Kirche durchgeführt.

Dabei wurde schnell klar, dass die Schädigung in den letzten Jahren weiter fortgeschritten ist. Als erste Maßnahme musste das Geläut stillgelegt werden. Außerdem muss als weitere Notmaßnahme eine „Zange“ durch das Kirchenschiff geführt werden. Damit wird verhindert, dass sich die Balken weiterhin nach außen verschieben.

Ernst Goebel

Neue Glockensteuerung in der Stadtkirche

GlockensteuerungEin Blick hinter die Kulissen: Unsere Kirchturmglocken in der Stadtkirche haben eine neue Steuerung bekommen. Dadurch lässt sich das Geläut zu den verschiedenen Uhrzeiten bequem einstellen. Zudem ist es nun auch möglich, die Glocken mit einer Fernsteuerung zu bedienen. Dies ist besonders für Beerdigungen gedacht, wo in der Regel die Glocken beim Weg zum Grab geläutet werden. Auf dem Foto zeigt Walter Koch dem interessierten Fotografen (Ernst Goebel) das komfortable Bedienelement der Steuerung.

Schiefer-Tafeln der Stadtkirche

Schiefer1 Schiefer2

Die Glocken läuten wieder

Heute konnte es jeder sehen: Die Glocken im Turm unserer Stadtkirche läuten wieder, sind weithin gut hörbar und rufen damit die Menschen zum Gottesdienst. Anlässlich der geglückten Turmsanierung feierte die Gemeinde einen Festgottesdienst, um sich anschließend bei Würstchen, Getränken und Kuchen zu stärken. Der Turm mit seinen Glocken und der alten mechanischen Kirchturmuhr konnte erklommen werden, eine Gelegenheit, die viele nutzten!
Hier können Sie unserer Glocken in Aktion sehen (und hören):  Die Aufnahme wurde zu Beginn der Sanierungsarbeiten von Thomas Kalny (THW) gemacht.


 

Neuer Klang im alten Turm

Glockengeläut des sanierten Stadtkirchenturms in Großalmerode am Ostersonntag

Eingerüstet: Der Turm unserer Kirche

Noch eingerüstet: Der Turm der Stadtkirche

Am Ostersonntag zum Gottesdienst um 9:30 Uhr hören wir nach gut einem Jahr endlich wieder die Glocken der Stadtkirche. Der Kirchturm ist saniert und so können zum Ostersonntag auch die Glocken wieder verkündigen: „Der Herr ist auferstanden, er ist wahrhaftig auferstanden“.  So laden die Glocken der Stadtkirche wieder zu den Gottesdiensten ein und gliedern den Tagesablauf. Die große Glocke ist in die Mitte des Turms versetzt worden und hängt an einem neuen Eichenjoch. So werden die Schwingungen besser auf den ganzen Turm übertragen und das Geläut wird nun voller und reiner und rufen: Christus ist auferstanden!

Einmal richtig hoch hinaus – Fotogalerie

Besteigung des Kirchturms in Großalmerode

Von unten sieht es ja beeindruckend aus, der eingerüstete Kirchturm der Stadtkirche. Da oben soll ich also bald stehen. Zusammen mit Familie Koch aus Großalmerode stehe ich pünktlich am Fuß des Turms. Hier empfängt uns unser Führer, Architekt Andreas Rehbein. Nach einigen Sicherheitsanweisungen geht es nach oben. Weiterlesen »

Rauf auf den Turm!

Eine einmalige Aussicht auf Großalmerode bietet sich allen, die sich zu einer Besteigung des Turms der Stadtkirche entschließen. Zusätzlich gibt es Informationen zur Sanierung und zur Baugeschichte der Stadtkirche. Die Besteigungen werden von Architekt Dipl. Ing. A. Rehbein geführt. Die Termine sind: Weiterlesen »

Die Turmsanierung beginnt

image002Endlich ist es soweit: Das Gerüst am Turm der Stadtkirche steht und ist heute von der Sicherheitsfirma abgenommen worden. Es wird bis zum Ende der Turmsanierung im Februar 2014 stehen bleiben. Für 591.000 € werden die Schieferarbeiten an dem Turm getätigt: Mit altdeutscher Deckung und (haltbarerem) deutschem Schiefer, der durch eine Fachfirma verlegt wird. Ferner wird die Uhr mit den beiden Zeigern saniert, ebenso die gesamte Holzkonstruktion im Turm, die mit zimmermäßigen Verbindungen wieder hergestellt wird. In das Dach kommen neue Schalluken hinein, ebenso muss die Mauerkrone völlig neu (nach-) gebaut werden. Dazu kommen neue Dachrinnen. Der Turm wird erst im Zuge der Gesamtsanierung der Kirche gestrichen werden. Die Glocken werden dann ab Februar 2014 wieder läuten.
Herzlichen Dank dem Förderkreis, der zusammen mit vielen Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Großalmerode nicht nur die enorme Summe von nahezu 92.000 € aufgebracht, sondern auch tatkräftig angepackt hat. Weiterlesen »

So läutet die Stadtkirche

In diesem Sommer haben ehrenamtliche Helfer und Helferinnen des THW den Kirchturm in der Stadtkirche entrümpelt und aufgeräumt. 20 Kubikmeter Schutt und Dreck wurden beseitigt. Während eines Arbeitseinsatzes fand in der Kirche eine Hochzeit statt. Ein Helfer filmte mit seiner Kamera, Weiterlesen »