Kategorienarchiv: Ankündigungen

Kirche gesichert

Das Deckengewölbe der Epteroder Kirche wurde durch den Einbau von drei Holzzwingen stabilisiert. Es ist eine Notmaßnahme, die verhindern soll, dass das Deckengewölbe nach aussen wandert und eventuell einstürzt. Nach der Renovierung wird die Konstruktion wieder entfernt.

Vielleicht dürfen die Glocken wieder geläutet werden. Das muss nun der Statiker entscheiden. Lassen Sie sich überraschen, Sie werden es ja hören (oder auch nicht).

Der neue Gemeindebrief ist da!

Titel_WEBDer neue Gemeindebrief wurde an alle Haushalte
in Großalmerode, Rommerode und Epterode verteilt.

Hier können Sie den Gemeindbrief herunterladen.

Hier ist die Version in Einzelseiten (optimierte Darstellung für mobile Geräte).

Viel Spaß beim Lesen!

Ernst Goebel
Gemeindbriefredaktion

Gerüst an der Kirche

Die Kirche in Großalmerode wird zu Zeit von der Firma H & H Gerüstbau eingerüstet. Der Grund ist die nun bald beginnende Sanierung des Kirchendachs.

 

Pfarrerin Kreft unterstützt den Kirchenkreis

Bericht aus der HNA vom 10. Mai 2017

Das „alte“ Gemeindhaus wird abgerissen

Am 5. Mai 2017, ist der große Bagger angerückt und hat mit dem Abriss gegonnen.

(Knusper, knusper, knäuschen, wer knuspert an meinem Häuschen!)

Dieses Schild könnten wir nun eigentlich entfernen.

Hier die ersten Bilder von der Baustelle:

 

 

 

Weiterlesen »

Jagdgenossenschaft Epterode spendet 1.500 €

Die Jagdgenossenschaft Epterode hat auf ihrer letzten Sitzung beschloosen, dem Förderverein Dorfkirche Epterode eine Spende von 1.500 € zukommen zu lassen.

Diese Spende soll zur Instandsetzung der Warmluftheizung verwendet werden. Die Heizanlage ist durch eindringendes Grundwasser schwer beschädigt.

Der Föderverein bedankt sich ganz herzlich für diese Spende.

Mario Nickel, Vorsitzender

3. Weinfest in Epterode

Es ist bald soweit!


Der Förderverein Dorfkirche Epterode läd zum 3. Weinfest am 23. Juni 2017 ein.
Wie üblich feiern wir das Weinfest auf dem Begegnungsanger.
Herzliche Einladung!

Mario Nickel

Chorfahrt zum Steinhuder Meer

Der Chor fährt am 21. September ans Steinhuder Meer. Abfahrt ist um 7.30 Uhr am Speckplatz und um 7.50 Uhr in Witzenhausen. Nach einer gemeinsamen Schifffahrt haben wir ca. 2 Stunden freie Zeit, bevor es weiter zu einer Überraschung geht – dies Geheimnis wird aber erst vor Ort gelüftet! Die Kosten betragen 38,00 € (Fahrgeld, Schifffahrt, Überraschung, Obulus für den Busfahrer). Ihr könnt Euch direkt bei mir (Tel.: 05604 9199200) oder im Gemeindebüro anmelden.

Ich würde mich freuen, wenn ich wieder viele von Euch im Bus begrüßen könnte.      Helga Casselmann

Fahrt nach Bad Driburg

Der Fahrbachkreis fährt am 30. Juni 2017 nach Bad Driburg. Abfahrt ist um 11.30 Uhr am Speckplatz. Nach einem Spaziergang erwartet uns in einem Cafe eine kleine Überraschung. Nach dem Kaffeetrinken ist noch Zeit zum Bummel. Um 17.00 Uhr geht es wieder nach Hause.

Die Kosten betragen 23,00 € (Fahrgeld, Kaffee und Kuchen, Obulus für den Busfahrer). Ihr könnt Euch direkt bei mir (Tel.: 05604 9199200) oder im Gemeindebüro anmelden. Es wäre schön, wenn wieder viele mitfahren würden.

Helga Casselmann

Weltgebetstag 2017

Der Ausrichter des diesjährigen Weltgebetstages am 3. März 2017 war die katholische Kirchengemeinde in Großalmerode. Die Vorbereitung für den Weltgebetstag ließ die Frauen der methodistischen, evangelischen und katholischen Gemeinde in Großalmerode wieder enger zusammenrücken und so wurde bei den gemeinsamen Treffen aktiv und kreativ der Gottesdienst geplant und geprobt.

In diesem Jahr erarbeiteten die philippinischen Frauen den Gottesdienst für den Weltgebetstag. Die Philippinen sind ein südostasiatisches Inselreich mit einer vielfältigen Pflanzen- und Tierwelt, die durch Ausbeutung bedroht ist. Neben vielen Naturkatastrophen kämpft das Land gegen wirtschaftliche Ungerechtigkeit, Vetternwirtschaft,

Weiterlesen »

Kroatienfreizeit

Sechs Wochen Sommerferien und keinen Plan, was Du die ganze Zeit machen sollst?

Die Antwort:

Kroatienfreizeit

der Ev. Jugend im Kirchenkreis Wiz und der Ev. Jugendarbeit Vöhl
in Kooperation mit der Kirchengemeinde Allendorf

Weiterlesen »

Ältere Beiträge «